© 2016 by Anna Kollwig

Stoffwindeln

Aus den unterschiedlichsten Gründen beschäftigen sich junge Eltern mit alternativen Wickelsystemen, oft stört der Gedanke an die selbst produzierten Müllberge, oder die eigene Nachhaltigkeit, manchmal verträgt das Kind einfach keine handelsüblichen Wegwerfwindeln. Vielleicht stellt man auch Überlegungen an, welches System kostengünstiger ist?

Haben Sie auch schonmal überlegt, ob es eine Alternative zu den üblichen Wegwerfwindeln gibt? Vielleicht haben Sie sich auch schon mal über Stoffwindeln informiert und festgestellt, dass es heutzutage keineswegs mehr nur scheinbar komplizierte Mullwindeln mit Plastiküberhosen gibt?

Das Angebot an Stoffwindeln ist riesig und wächst ständig weiter. Es reicht von der "klassischen" Bindewindel mit Wollüberhose bis hin zur "modernen" Hybridwindel mit wahlweise kompostierbarer oder waschbarer Einlage. Dieses große Angebot kann einen manchmal überfordern.

Durch eigene Erfahrungen und Fortbildungen habe ich mich intensiv mit Stoffwindeln auseinandergesetzt. In diesem Kurs möchte ich Ihnen gerne die Vor- und auch die Nachteile von Stoffwindeln und deren unterschiedlichen Systemen

vorstellen. Sie haben die Möglichkeit eine Vielzahl an unterschiedlichen Systemen und Marken kennenzulernen und auszuprobieren, sowie jede Menge Fragen zur Handhabe zu stellen.  Auch die Möglichkeit "Probierpakete" auszuleihen besteht.

Der Kurs wird in regelmäßigen Abständen (etwas abhängig von der Nachfrage) Samstags stattfinden und etwa 4 Stunden dauern.

Der Kurs kostet

40,- € für Einzelpersonen

60,- € für Paare

Sie können sich gerne auch direkt per Kontaktformular anmelden. (Die Buchung ist erst nach Erhalt der Bestätigungs-E-Mail gültig.)

Termine:                          18. Januar 2020
von 13-17 Uhr